welle ozeanWie fühlen wir uns? Haben wir die Verbindung zum Leben gekappt und fühlen uns nur noch als einzelnes Ich? Oder tragen wir dieses Gefühl der Verbundenheit in uns und sind eins mit allem?

Eine kleine Welle hatte einen Traum. Sie wollte einmal vorne am Strand ankommen und dafür mühte sie sich und versuchte mit ganzer Kraft, die anderen Wellen zu überholen und als erste am Strand anzukommen.
Die kleine Welle war auf der Suche nach ihrem Glück und glaubt, es dort am Strand finden zu können. Die kleine Welle wird jedoch immer wieder vom Ozean zurück gezogen und verausgabt sich mit der Zeit völlig.
Schließlich ist die kleine Welle so erschöpft, dass sie aufhört zu kämpfen, weil sie einfach keine Kraft mehr hat. Sie lässt sich stattdessen treiben, genießt die Entspannung und fängt an, nach neuen Möglichkeiten zu suchen, um sich ihren Lebenstraum doch noch zu erfüllen.
Sie probiert vieles aus, findet auf diesem Weg Verbündete und macht wunderschöne, neue Entdeckungen.
Doch erst als die kleine Welle begreift, dass sie viel mehr ist, als eine einzelne kleine Welle,
verändert sich ihr Leben zum Positiven und sie gelangt endlich an ihr Ziel.
Die Welle ist ein Teil des Ozeans, ein Teil des großen Ganzen!
Sie wird getragen vom Ozean - der Ozean ist in ihr und sie ist im Ozean. Sie ist Welle und Ozean zugleich!
Die Welle ist von da an erfüllt von Liebe, innerem Reichtum, Dankbarkeit + Vertrauen und lebt ihr Leben mit Leichtigkeit.



WER willst du sein?
Die Gedanken, die wir uns auswählen, sind die Werkzeuge,
mit denen wir die Leinwand unseres Lebens bemalen.
(Louise L. Hay)


Sehe nicht Probleme,
sehe Lösungen.