bewegtes coachingBEwegtes Coaching® basiert auf der Methode von WIYS® (Walking In Your Shoes) und ist eine phänomenologische Selbsterfahrungsmethode, eine
"Körper-Seele-Erkenntnis", die uns verblüffend klare Antworten auf unsere persönlichen Fragen bringt.  Diese Methode nutzt die natürliche Fähigkeit eines Menschen, Empathie zu empfinden und zum Ausdruck zu bringen.
WIYS® zeigt Parallelen zur klassischen Familienaufstellung, ist jedoch geradliniger und führt schneller und ohne Umwege zum Ziel.
Ein Walk dauert typischerweise etwa 15-20 Minuten. Der Klient benennt ein Thema/ eine Problematik aus seinem Leben, welches er näher betrachten möchte, um Lösungsmöglichkeiten zu finden. Das morphische Feld in dem sich der "Walker" (=Stellvertreter, oder Klient selbst) während dieses Walks bewegt, ist am besten als eine Art "allumfassendes Bewusstseinsfeld", oder mentale Verbindungsebene zu beschreiben, aus der umfamgreiche Informationen aufgenommen werden können. 
Der Walker folgt während des Walks ausschließlich seiner Intuition und seinem Gefühl und macht durch diese "bewegende Reise" (Verhaltens-) Muster und Beweggründe sichtbar, die bis dahin für den Klienten im Verborgenen lagen.
Durch diese Art der Energiearbeit ist es möglich, sich selbst sozusagen von außen zu betrachten, einen ganz neuen Blickwinkel zu erhalten und sehr schnell das ursächliche Thema für das jeweilige Problem zum Vorschein zu holen. Die tatsächlichen Beweggründe der Problematik lassen sich dann aufeinmal leicht erkennen.
Der Klient hat während des Walks oftmals regelrechte "Aha-Erlebnisse", welche äußerst tiefgreifend und auf erleichternde Weise umfangreiche, positive Veränderungen herbeiführen können.